Johanneskirche Wannweil

eine der ältesten Kirchen in Württemberg

Auf dem Bild steht die Tür offen. Leider in Wirklichkeit nur, wenn ein Gottesdienst stattfindet, oder unsere Messnerin die Kirche gerade reinigt. Aber wenn Sie beim Vorbeifahren einkehren wollen, versuchen Sie's und läuten beim Pfarrhaus gleich daneben (im Bild linkerhand zu denken). Wenn jemand da ist, wird er oder sie Ihnen gern öffnen - die Besichtigung lohnt sich! Über 1500 Jahre in Stein (und Holz) lassen sich ausmachen - römische, romanische, gotische, neugotische -und fügen sich harmonisch zusammen.

Die letzte große Renovierung war Ende des 19. Jahrhundert unter Friedrich Leins, der vielen Kirchen in Württemberg seinen im besten Sinn nostalgischen (neugotischen) Stempel aufgedrückt hat.

Im März 2006 war nach einjähriger Renovierung wieder Einweihung. Wir sind darüber sehr glücklich. 

 

 

Sanierung der Johanneskirche 2016

Im April 2016 wurden die Sanierungsarbeiten des umfangreichen Hagelschadens vom 28. Juli 2013 am Dach der Kirche und des Kirchturms, sowie den Dachrinnen in Angriff genommen. Gleichzeitig wurden unter anderem auch die vier Kirchturmuhren, die Fugen der Fassaden und die Schallläden im Glockenbereich saniert. Gesamtkosten rund eine halbe Million Euro.

Näheres und ausführliches finden Sie hier (GEA 25.5.2016)

 

 

Foto: Eberhard Gläser

Der Turm ist dran... GEA 1.7.2016

© Fotos: Eberhard Gläser, Charly Hafner und Karl Häbe