© Clara Gaiser Wannweil

DIE KINDER- UND JUGENDARBEIT DER EV. KIRCHENGEMEINDE GEHT NEUE WEGE

WARUM:
In unsere Jungscharen und in die Kinderkirche sind im letzten Jahr immer weniger Kinder gekommen, zum Teil 2-3 Kinder oder sogar gar keine. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter bereiteten etwas Tolles vor, das dann aber gar nicht durchgeführt werden konnte. Wir denken dass sich die Lebenswelt der Kinder und der Familien verändert hat. Wochentags ist oft ganztags Schule, danach gilt es Hausaufgaben zu machen: Keine Zeit mehr für Jungschar. Sonntags ist Familienzeit, das heißt in Ruhe frühstücken, keine Hektik haben:
Keine Zeit für Kinderkirche. Uns liegen aber die Kinder unserer Gemeinde am Herzen, wir möchten alle einladen und sie mit Bibelgeschichten, Gesprächen, Liedern,  Gemeinschaft …,  ermutigen, stark machen, damit sie Vertrauen unseren Gott und in sich bekommen!

DESHALB:
Unser Konzept: motivierte Mitarbeiter, coole Bibelgeschichten, fetzige Lieder, kreative Bastelideen, tolle Spiele und zum Schluss: leckere Nudeln (Pasta) mit Soße!

WANN:
Ab Oktober 2016 1x monatlich einen Samstagstreff, immer von 10 Uhr – 12.30 Uhr, im MLH!

FÜR WEN: Alle Kinder ab der Vorschule bis zur 7. Klasse!

BIBEL & PASTA, BASTA!

Die Kinder- und Jugendarbeit sucht und geht neue Wege

Ein Interview mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Wie - keine Kinderkirche und keine Jungscharen mehr? Wie kommt denn das?

Clara?: In unsere Jungscharen und in die Kinderkirche kamen im letzten Jahr immer weniger Kinder, zum Teil 2-3 Kinder oder sogar gar keine. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter bereiteten etwas Tolles vor, das dann aber gar nicht durchgeführt werden konnte.

Wie erklärt ihr euch diesen dramatischen Rückgang? 

Wir denken dass sich die Lebenswelt der Kinder und der Familien verändert hat. Wochentags ist oft ganztags Schule, danach gilt es Hausaufgaben zu machen: Keine Zeit mehr für Jungschar. Sonntags ist Familienzeit, das heißt in Ruhe frühstücken, keine Hektik haben: Keine Zeit für Kinderkirche.

Andererseits brauchen Kinder und Jugendliche auch Erfahrungen und Wissen, um ins Christsein hinein zu wachsen. …

Ja, uns liegen die Kinder unserer Gemeinde am Herzen. Wir möchten alle einladen, um sie mit
Bibelgeschichten, Gesprächen, Liedern, Gemeinschaft …, zu ermutigen, stark zu machen, mithelfen, dass sie Vertrauen in sich und unseren  Gott bekommen! Deshalb haben wir uns, zusammen mit Jugendreferent Jürgen Kehrer, beim Mitarbeiterwochenende dazu intensiv Gedanken gemacht.

Und habt euch von den bisherigen Formen schweren Herzens getrennt und experimentiert nun mit einem Samstagstreff ab 10 Uhr im Martin - Luther - Haus für Kinder ab dem Vorschulalter bis zum Konfirmandenalter, bei dem wie bei den Kinderbibeltagen, gemeinsam startet, und immer mit „Pasta! abschließt. Was versprecht ihr euch von dieser neuen Form?

Begründung (mehr Kinder, wie beim Feuer mit Holzscheiten …, gute Zeit, entlastend für die Eltern …


Nun habt ihr schon erste Erfahrungen sammeln können …

Ja, zum ersten Mal am 15. Oktober und dann noch einmal am 19. November .  (erzählen wie viele Kinder, welche Formen und welche Themen)

Nun bieten wir für Kinder bis ca. 3 Jahren unseren wenigstens 4 Mal im Jahr einen „Kleinkindgottesdienst“ Für Kinder zwischen 3 und 6 haben wir aber leider zurzeit kein Angebot. Habt ihr euch dazu vielleicht auch schon Gedanken gemacht?



© Eberhard Gläser

© Clara Gaiser Wannweil

Mädchen Klasse 8 - 10 (11)

Teresa Sommer

Sabine Bauer-Bomblies

Sarah Schütz


14-tägig Dienstags

von 19.00 Uhr - 20.45 Uhr

 

Kontakt bitte über das Pfarramt aufnehmen

 

*****

Jungenschaft Klasse 8 - 10

Stefan Schanz
Michael Hipp
Joni Schach



14-tägig Donnerstags 

von 19.00 Uhr - 20.45 Uhr 
   

Kontakt bitte über das Pfarramt aufnehmen

 

*****

Jugendkreis ab 15 Jahre

Theresa Trauner

Caro Lutz

Katharina Lutz


14tägig Freitags ab 19.30 Uhr

 

Kontakt bitte über das Pfarramt aufnehmen

*****