Taufsprüche

Hier finden Sie ein paar Vorschläge:
 
siehe auch: www.taufspruch.de oder im Losungsbuch der Herrnhuter Brüdergemeine (kann gern im Pfarramt ausgeliehen werden)
 
1. Petr. 2,9
Gott hat euch berufen aus der Finsternis in sein wunderbares Licht.
 
2. Mos. 23,20
"Siehe, ich sende einen Engel vor dir her, der dich behüte auf dem Wege und dich bringe an den Ort, den ich bestimmt habe."
 
Apg., 2,28
"Du, Herr, hast mir kundgetan die Wege des Lebens; du wirst mich erfüllen mit Freude vor deinem Angesicht."
 
1. Mos. 12,2
"Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein."
 
2. Mos. 33,17
Du hast Gnade vor meinen Augen gefunden und ich kenne dich mit Namen.
 
Jos. 1,9
"Siehe, ich habe dir geboten, dass du getrost und unverzagt seist. Lass dir nicht grauen und entsetze dich nicht; denn der Herr, dein Gott ist mit dir in allem, was du tun wirst."
 
Psalm 23
"Der Herr ist mein Hirte ..."
 
Jes. 43,1
Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst. Ich habe dich bei deinem Namen gerufen. Du bist mein.
 
Jes. 54,10
Es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen, aber meine Gnade soll nicht von dir weichen, und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen, spricht der Herr, dein Erbarmer.
 
Mt. 5,9
"Selig sind die Friedensstifter, denn sie werden Gottes Kinder heißen."
 
Mk. 14,14.15
Christus spricht:
"Lasst doch die Kinder zu mir kommen. Hindert sie nicht daran. Gerade für sie ist das Reich Gottes da. Hört, was ich euch sage: Nur solche Menschen werden zum Gottesreich kommen, die es wie Kinder annehmen."
 
Joh. 1,12
Wieviele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht Gottes Kinder zu werden, die an seinen Namen glauben.
 
Joh. 8,12
"Christus spricht:
Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.
 
Joh. 14,6
"Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater denn durch mich."
 
Joh. 10,11
"Jesus Christus spricht: Ich bin der gute Hirte."